18 Kommentare

  1. So viel Rot ist selten, ich schmelze dahin! Da möchte ich glatt Erdbeere sein 😉

  2. Allein schon dieser Anblick … mein Herz vollführt gerade Freudensprünge. Wie geniaaaal!!

  3. Wow, Deine Tauschpartnerin wird sich ganz sicher freuen über diese herz-kirsch-kussroten Macarons.

  4. Liebe Claudia, toller Blog, den Du hast. Habe mir gleich ganz viele Rezepte notiert. Habe die von Birkmann genommen. Gab es bei uns im Bio-Laden. Nimmst Du immer eher nur eine Messerspitze?

  5. Danke. Deck schon mal den Tisch – was ein herrlicher Blog-Name.

  6. Hallo,

    Vielen DANK !! Freut mich riesig wenn meine Lieblingsrezepte Anklang finden 🙂
    ja habe bisher immer eher zaghaft das Pulver verwendet, geschmacklich verwende ich aber am liebsten die Kakao Variante 🙂

    lg, Claudia

  7. Pingback: Kaddis Welt

  8. Pingback: Von persönlichen Hymnen und jeder Menge Leckereien « Kaddis Welt

  9. Daniela sagt

    Hallo Claudia
    bin noch nicht so fit mit pinterest….wie komme/ findd ich denm Dein Rezept zu den Erdbeerpostteilchen?
    Viele Grüße
    Daniela

  10. stepanini sagt

    Liebe Daniela,
    kannst Du nicht finden, weil ich es nicht gepostet habe. Hat also gar nichts mit Deinen pinterest-Kenntnissen zu tun.

    Für das Rot einfach ganz viel Farbe nehmen. Gibt auch natürliche (habe ich bei Amazon bestellt) und nach dem Rezept hat es geklappt http://inaheartsfood.blogspot.de/2012/01/macarons.html?m=1
    Die Verlinkung dort zu dem Video ist auch gut.
    Ich habe verschiedene Anläufe genommen, aber das finde ich am besten. Sieben, sieben, sieben. Sieben! Und ganz penibel sein. Ich bin sonst eher eine Freestyle-Bäckerin und Macarons sind aber Sensibelchen. Und keine flüssige Lebensmittelfarbe nehmen, muss Pulver sein.

    Viel Erfolg, schöne Grüße

    Stephanie

  11. Pingback: Pinterest Love #3 - Sparklingcrane

  12. Hallo Stepanie,

    das sieht super aus. Ich hatte vor einigen Wochen den ersten Kochkurs in Sachen Patisserie & Macarons – Daher: Hut ab 😉

Kommentar verfassen