denken, leben, lesen
Schreibe einen Kommentar

Lebensfiebrig

 

„Soviel Lesen verwirrt mich. Es lässt mich die Frage stellen, was ich eigentlich schreiben will und wie. Es lässt mich intensiv über alles nachdenken, und es versetzt mich in ein Fieber, das mich Tag für Tag glühender verbrennt. Es ist das Lebensfieber, der verzehrende Wunsch, intensiv zu leben, etwas Starkes und Großes zu schaffen, alles zu verstehen, im Besitz aller Kenntnis und aller Erfahrung zu sein, Grandioses zu tun und es zu sein.“

Anais Nin

Kommentar verfassen