Monate: Dezember 2012

verblendet

„Verlieben wir uns nicht vielleicht zum Teil auch aus einer momentanen Anwandlung heraus, unsere Fähigkeit, andere zu durchschauen, einmal außer Kraft zu setzen, und sei es um den Preis, dass wir uns selbst etwas vormachen?“ Alain de Botton

Mehrheiten gesichert

Alle Designprinzipien umgekehrt, sollte es gerade zum Jahresabschluss einfach mal mehr sein. Mehr von allem. Nicht nur Schokoladenkuchen. Auch noch Erdnussbuttercreme und weil das noch nicht süß genug, bitte Marshmallows obendrauf. Mehr. Mehr davon. Nach einem Rezept von hier.

Wünschenswerte Zwischenzeiten

Dazwischen. Zwischen Abfahrt und Ankunft, zwischen altem und neuem Job, zwischen den Jahren. Die Zwischenzeiten sind mir die liebsten. Weil was gibt es zu tun, außer abwarten, überlegen was war und freuen auf das was kommt. Herrlich verbringe ich diese Tage gerade auf dem Sofa. Ein idealer Begleiter ist mir dieses Kleid [1], das elegant daherkommt, aber dennoch locker als Hauskleid durchgeht. Optisch fügt es sich zudem perfekt in die nötige Kissenlandschaft  [2] ein. Berieseln lasse ich mich von amerikanischen Serien [3] und trinke dazu aus diesen sehr formidablen Tassen [4] des Fräulein Text.

unbekannt

Nichts offenbart die Vertrautheit zwischen zwei Menschen so sehr, wie gemeinsames Reisen. An noch unbekannten Orten zeigt sich lautlos, dass eh schon alles ausgehandelt ist: wer was packt, wer zuerst ins Bad geht, welche Bettseite ist die deine und wer löscht das Licht.

Fragmente einer Weile

Meine Lektüre vor dem großen Fest. Leicht und schnell gelesen. Eine Ablenkung, ein Zeitvertreib. Zurück bleibe ich mit schönen Sätzen. Es gab Bücher, die haben weniger hinterlassen. „…Wo sie bloß Reste oder Kleinkram sehen, empfand ich eine regelrechte Qual bei der Trennung von allem, was eben noch ganz und gar zu mir gehörte.“ „Jede Tätigkeit in Wirklichkeit ein Herumzappeln, nur dazu da, die Zeit auszufüllen, bis wir uns wiedersehen.“ „Keiner fällt mehr aus der Welt. Weggehen heißt Wiederkommen.“

mögen

  Nicht Montag, mag ich trotzdem: [1] Eleganz, schwarze Rollkragenpullover, Schlichtheit, den Louvre. Es bedarf keiner Worte. Nur einer Hose [2] im Hahnenrittmuster.