denken
Kommentare 2

Keine Angst, es wird kreativ

271

309Ich arbeite in einer analytischen Welt. In einer, in der Kreativität mit dem Bemalen von Seidenkrawatten gleichgesetzt wird. Gegen dasselbige habe ich nichts. Es reduziert nur eine im tiefen Sinne sehr systematische Fähigkeit und unterschätzt sie. Vielleicht weil sie so leichter handhabbar scheint oder beherrschbar, was sie von Natur aus nicht ist. Immer wieder spüre ich, wie sie manchem Angst einjagt, und zwar zumeist denen, die immer noch glauben, die Komplexität dieser Welt sei in einzelne Prozessschritte gliederbar und abarbeitbar. [Diese Menschen sollten sich diese 3:32 Minuten gönnen]. Und so presst man Kreativität dann in bestimmte Räume, beäugt sie weiterhin mit Skepsis und versieht sie im Falle der Kreativwirtschaft sogar mit entsprechendem Etikett. Nur werden so leider die Möglichkeiten, die es gäbe nicht im entferntesten umrissen und genutzt.
Was schade ist.
So schade.

Yasmina Reza, natürlich Yasmina Reza, hat Worte gefunden für diesen Menschentypus und auch wenn sich ihre Worte auf das Zwischenmenschliche beziehen, so treffen sie den Kern sehr genau und lassen sich beileibe nicht nur darauf reduzieren. 

„Kreative Menschen erfinden aus nichts. Sie können sich für das kleinste Zeichen von Stil begeistern und es zur Königswürde erheben. Kreative Menschen füllen die Leere, ziehen die Dinge und die Menschen auf ihre Blickhöhe. Tragisch allein, sie merken nicht, dass sie handeln.

Sie, klarsichtig zu anderen Zeiten, betrachten den anderen zu wissen, dass sie ihn modelliert, verklärt haben. Sie lieben leidenschaftlich und spüren dabei dunkel, dass diese andere nur unter Ausschluss jeglicher Vernunft betrachtet werden kann.“

[Ähnliche Gedanken dazu von Indre].

2 Kommentare

  1. welch wahre worte, deine wie reza’s. als kreative bezeichnet zu werden, hinterlässt bei mir bei manchen menschen immer einen schalen beigeschmack…
    freitagssonnenfrühlingsgrüße
    dania

  2. … sobald sich das (‚kreative‘) chaos gelichtet hat, liebste stephanie, möchte ich dieses thema mit dir weiterdenken. herzlich, i.

Kommentar verfassen