alles sonst so, entdecken, leben, reisen
Kommentare 1

La vie. C´est ca.

I ch habe es hier schon gesagt, aber es bedarf einer Wiederholung:
Au revoir Nizza. Du hast mein Haar blonder, meine Beine brauner, meinen Kopf voller und mein Herz leichter gemacht.

Es war sicherlich nicht das Vernünftigste, was ich zum jetzigen Zeitpunkt in meinem Leben tun konnte. Aber ich halte es da mit Joanna: „Wer will schon auf seinem Grabstein „Sie hatte ein vernünftiges Leben gelebt, und alles so gemacht, wie man es sollte“ stehen haben?“

Au revoir Nizza. Salut München.

1 Kommentare

Kommentar verfassen