moegen
Schreibe einen Kommentar

Eigene mathematische Gleichung setzt Naturgesetze ausser Kraft

Die Überschrift ist reines Clickbaiting. Was will man machen? Von den Großen lernen, heißt es doch immer.
Zurück zum eigentlichen Inhalt: Wir verzeichnen über O Grad. In meiner Welt heißt das: Der Frühling kann beginnen. Eine Schicht weniger. Dann noch eine und bald fliegen die Socken nicht mehr in die Ecke, sondern in die tiefsten Tiefen des Schrankes. Meine Zeit ist gekommen. „Das dauert aber noch ein wenig“, mag der ein oder andere schlaumeiern, aber ich habe mich erstens schon immer wenig darum geschert, was mein Umfeld sagt und zweitens bin ich hoffnungslose Träumerin und Romantikerin, die es mit der Realität nur ungern aufnimmt zuweilen. Deshalb nochmals: Über null Grad. Fast Frühling.

  • Streifenshirts {1} in kurz oder lang. Gehen natürlich auch im Winter. Aber sobald es wärmer wird, machen sie einfach so viel mehr Sinn.
    Die klassische Bluse {2} Mit Schleifen an den Ärmeln.
  • Das Knotenkissen {3}. Talentierte Menschen (ich gehöre nicht dazu) können es auch selbst nähen.
  • Streifenrock {4}. Geht mit Strumpfhosen oder ohne.
    Gestreifte Bluse {5}. Nie genug
  • Das Buch von Ingegerd Raman {6}. Tolle Designerin.
    Diese Posterleisten {7} und die Box, um all die Shampooflaschen im Bad ordentlich zu verräumen
  • Dieses schlichte Kleid {8}. Und ganz heimlich träume ich von diesem.

Wenn Übermut und Optimismus nicht zu stoppen sind: Einen neuen Bikini und Sandalen habe ich auch schon. Weil: Über null = bald plus zehn.

Kommentar verfassen