essen
Kommentare 1

Keine Kompromisse: Schokoriegel

Kompromisse geht man schon genug ein im Leben. Diese Schokoriegel oder Kuchenstücke sind gesund und lecker. Was eine feine Kombination ist. Sehr schnell gemacht außerdem und mit Zutaten, die man zu Hause hat.

Kompromisslose Schokoriegel

Bei Frau Gold entdeckt, die diese Variante abgewandelt hat, die ich dann auch nochmals variiert habe. Everything is a remix, weiß der versierte Internetnutzer.

Für den Boden:

  • 1 Tasse Mandeln
  • 1 Tasse Datteln
  • Prise Meersalz

Für den Belag:

  • 1/2 Tasse Cashewbutter
  • 1/2 Tasse Kokosnussöl
  • 1 Tasse Datteln
  • 2-3 Teelöffel Kakaopulver
  • etwas Zimt und etwas Kardamon, Vanille
  • ordentlich Kakaonibs zum Bestreuen

Die Mandeln im Mixer fein mahlen, dann die Datteln dazu und so lange zerkleinern bis eine feste Masse entsteht. Auf Backpapier ausstreichen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank geben.

Cashewbutter (man kann auch Cashews einweichen für ein paar Stunden und dann in den Mixer geben – gleicher Effekt) mit den Datteln, Kokosöl, Kakao und Gewürzen im Mixer zerkleinern und mischen. Auf den Boden geben, Kakaonibs obendraufstreuen und nochmals in den Kühlschrank.

1 Kommentare

  1. frau gold sagt

    mit kakaonibs! himmlisch!

Kommentar verfassen