alles gesagt

2 Comments
  1. Anna Fliege

    21. November 15:37

    Taggeschichten
    Wenn ich durch die Straßen gehe und eintauche, in all die ungesprochenen Geschichten. Wenn ich einfach dort sitze und horche. Auf das, was sie reden und vor allem auf das, was sie nicht reden. Wenn ich dem Klang der Satzzwischenräume lausche, ihren beredten Mienen und Gesten und noch lange nachdem sie fort sind, das Echo spüre.

    Wie dem auch sei – ich würde gern mal im vorderen Kronleuchter schaukeln, nur sanft, damit ich dem leisen Klirren der Glassteinchen Ohr sein könnte. Das müßte doch ein Riesenspaß sein.

  2. severin

    21. November 22:35

    Ich mache den Spass mit!

Kommentar verfassen