alles sonst so, essen
Kommentare 8

Cashewkraftpakete

cashewmarzipan - KopieVor Weihnachten oder nach Weihnachten. In jedem Fall süß und weich. Sie heißen Kaju Katli und sollen Kraft geben. Die kann man immer gebrauchen.

Cashewemarzipan oder Kaju Katli
nach einer Mischung aus hier und dort

* 1 Tasse Cashewnüsse
* 1/2 Tasse Zucker
* 1/4 Tasse Wasser
* 1 Teelöffel Ghee oder Butter
* Puderzucker

Cashewnüsse über Nacht einweichen und am nächsten Tag pürieren. Wasser und Zucker aufkochen, bis ein Sirup entsteht. Wenn ein Teelöffel Sirup in ein Glas kaltes Wasser gegeben wird und eine knetige Masse entsteht, dann ist es richtig. Dann die Nussmasse unterrühren und viel rühren, immer rühren. Es brennt schnell an. Zum Schluss den Löffel Ghee hinzugeben, ausrollen, noch lauwarm in Stücke schneiden und in Puderzucker wälzen.
Die Cashewrauten trocknen schnell aus, daher luftdicht verschließen. Essen, Kraft tanken.
cashewmarzipan

8 Kommentare

  1. tina sagt

    sind das schoen geschnuerte kleine paeckchen auf dem wunderschoenen ersten foto. und suess und weich klingt gut.

  2. tina sagt

    ach steffi, ich auch. aber das flickr von frueher.

  3. ich würde auch mit dem heutigen flickr mal wieder ein paar Sonnenstrahlen oder Strandbilder nehmen. So ein wenig tinaskiwi im Leben eben.

  4. tina sagt

    na mal schauen, vielleicht kommt ja was per altmodischer email…

  5. vielleicht schreibt die eine ja mal der anderen… Weißt Du noch? Das war auch vor den Weihnachtsferien….

  6. tina sagt

    klar weiss ich noch! wenn ich mich recht entsinne, sind wir dann in diesem american diner eisenbahnwaggon essen gewesen, pommes und milchshakes oder so. hachja.

Kommentar verfassen