essen
Schreibe einen Kommentar

dazwischen

aprikosen_kardamon_biscottiSo zwischendrin, ohne Grund, einfach mal so – dafür sind Cantuccini gemacht. Nicht süß, nicht salzig. Zwischendrin. Ersetzen keine ganze Mahlzeit, aber sind eine kleine Belohnung mal so zwischen zwei Dingen, auf dem Weg in die Küche, kurz vorm Rausgehen, beim Lesen.
Mit Aprikosen und Kardamon wird das zwischendrin besonders.

Aprikosen-Kardamon-Cantuccini
25o gr Mehl, einen Teelöffel Backpulver mit 175 gr. Zucker, einem Päckchen Vanillezucker, 2 Teelöffeln Kardamon und 1 Prise Salz vermischen. 250 gr. Butter und 2 Eier hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Zum Schluss noch 1 Päckchen getrocknete Aprikosen in Streifen schneiden und in den Teig kneten. 3 Laibe formen und bei  175° Grad für eine viertel Stunde backen. Dann in Streifen schneiden und nochmals für zehn Minuten in den Ofen zum Trocknen.

Für zwischendrin, dazwischen und alles in der Zwischenzeit.

Kommentar verfassen