diszipliniert

23

„Künstlerische Disziplin und sportliche Disziplin sind Vettern, sie verlangen das Gleiche, die un-besondere Übung: mühevoll und im tiefsten Dunkel verborgen, so privat wie Eingeweide, aber immer heilig. […] Wir sind uns einig, dass jeder unbedingt eine Sache tun sollte, auf die er keine Lust hat.“

aus: Bahnen ziehen

1 Comment
  1. ti

    28. Januar 22:37

    danke für dieses buch
    noch einmal und immer wieder

Kommentar verfassen