Now Reading
Ein zweites Mal und viel Mal mehr

Ein zweites Mal und viel Mal mehr

Das Buch ist im letzten Jahr erschienen. Ich lese es gerade wieder. Wenige Bücher lese ich ein zweites Mal. “Frühlingserwachen” von Isabelle Lehn schon.

Weil es außergewöhnlich ist, weil es so anders ist, weil es ehrlich ist, weil es traurig und lustig gleichzeitig ist, weil es mich auf mich selbst neu auf mich selbst hat schauen lassen.

“Das alte Spiel. Der eine entzieht sich, der andere sehnt sich.”

“Einmal ausgesprochen könnte ich nicht einfach so weitermachen. Mit dem Herumtreiben, den Abstürzen in aller Beiläufigkeit, den Überraschungsmomenten, wenn die Herzen sich öffnen, weil offenbar wird, dass ich zu den Verlorenen zähle.”

View Comments (0)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll To Top