Konzentration auf das Wesentliche

E ingeschlafen über diesen Sätzen von Joseph Beuys. Aufgewacht und sie sind immer noch im Kopf. Und werden es noch lange bleiben.

„Das Einzige, was sich lohnt aufzurichten, ist die menschliche Seele. Ich meine jetzt „Seele“ im umfassenden Sinn. Ich meine nicht nur das Gefühlsmäßige, sondern auch ihre Erkenntniskräfte, die Fähigkeit des Denkens, der Intuition, der Inspiration, das Ichbewusstsein, die Willenskraft. Das sind ja alles Dinge, die sehr stark geschädigt sind in unserer Zeit. Die müssen gerettet werden. Dann ist alles andere sowieso gerettet.“

 

4 Comments
  1. Frau Gold

    22. Januar 10:42

    hab Dank.
    übertrage ich direkt.
    er hat bei mir so manches mal schon getroffen.
    (mein wecker klingelte heute in ein traumbild hinein und gesellte sich zu dem satz: „manche türen mag keiner öffnen.“ sowas.)

  2. Herr R.

    22. Januar 11:05

    Bei so viel Wahrheit ist Widerstand zwecklos. Sehr schön.

  3. M i MA

    22. Januar 13:30

    Wie wahr. Sehr wahr.

  4. kormoranflug

    22. Januar 16:55

    Einen Kormoran nennt man auch Seelenfischer….

Kommentar verfassen