reisen
Kommentare 2

(Kurz-)Aufbruch

Ist es der Frühling, der in der Luft liegt? Die Leichtigkeit? Nicht mehr die dickste aller Jacken samt Schal und Mütze, sondern schon etwas weniger verpackt. Da packt mich die Lust aufs Packen. Aufs Verreisen. Aufs Ausbrechen. Nur für kurz. Drei oder vier Tage andere Luft, neue Eindrücke, eintauchen in eine andere Welt.
Das sind meine aktuellen Favoriten. Istambul muss großartig sein. Budapest und Lissabon auch. Berlin ist sowieso immer auf meiner Liste, weil so anders als mein liebes, behäbig-kleines München. Kopenhagen will ich sehen, weil ich seit einem Stockholm-Sommer-Urlaub ein Nordisch-Fan bin. Amsterdam hatte ich gar nicht im Visier, bis ich diesen Post gelesen habe und nun so neugierig bin, zu welchen Gefühlsregungen- und wallungen mich die Stad hinreissen lässt.

2 Kommentare

  1. ich teile deine reisefrühlingslüste! lissabon ist spannend, schau mal bei mir unter portugal wenn du magst. stockholm und copenhagen suche ich gerade nach flügen 🙂

  2. stepanini sagt

    Susanne, das macht gleich nochmal mehr Lust auf Lissabon. Ich habe schon so viel Gutes gehört. Und werde mir gleich mal einen Reiseführer raussuchen.
    Habe mir gestern auch gleich mal die Stockholm-Bilder rausgesucht. Habe nur die schönsten Erinnerungen daran. So schöne Menschen, so viel Wasser, tolle Museen, viel Natur, leckere- leckere Kuchen. Ich hatte so wunderschöne sieben Tage dort. Die wünsche ich Dir auch.

Kommentar verfassen