Kurzer Prozess

4 Comments
  1. eni

    21. Januar 18:19

    oh das klingt wunderbar lecker und so einfach.
    das muss ich probieren.
    hab dank für die idee!

    liebgruss
    eni

  2. Gabs

    21. Januar 18:58

    Oh großartig

  3. heimatPOTTential

    22. Januar 0:27

    Oh wie toll! DAS wird nachgemacht.

    Danke für Deinen Blogstöckchen-Kommentar. Hab mich gefreut wie ein Schneestöckchenkönig 🙂

  4. tina

    22. Januar 9:44

    das obere foto ist sowas von schoen, das koennte glatt aus einem hochglanz-food-magazin stammen.

Kommentar verfassen