Montagsmögen

Jeden Montag: Zwei, die ich mag. Ich mag das alles noch so frisch ist und neu. Dass es langsam losgeht wieder. Neustart.
Ich mag es unter dem Sternenhimmel zu schlafen, aber weil es dafür gerade noch etwas zu kalt ist, wäre derweil das Nächtigen mit einer Wolkenwand hinter mir eine Alternative. Ich mag diese Vorratsdosen, die nicht himmel-, dafür aber nachtblau und zudem sehr formschön sind.

Ich habe mich ein wenig in Mick Flannery verguckt. In seine Stimme, seinen Humor und das ein wenig Schüchterne. Aber nicht nur deshalb mag ich dieses Konzert. Das könnte ich  mir im Bett ansehen, eine Dose voller Popcorn als Begleiter und dabei die Lichter der Nacht betrachten. Und ich glaube, das mache ich jetzt auch. Es geht zwar los, man kann es aber auch ruhig angehen.

1 Comment
  1. Iris

    5. Januar 10:22

    Liebe Stephanie,
    ich wünsche dir ein ganz ganz wunderbares neues Jahr! Danke für deinen tollen Blog auf dem ich immer ein wenig Eye-Candy oder Inspiration finde, wenn ich es dringend nötig habe. So eine Wolke hätte ich auch gerne im Schlafzimmer zum Davonträumen.
    Liebe Grüße von deiner Freundin
    Iris

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.