*

Es mag Menschen geben, die auf hohen Schuhen laufen können. Ich gehöre nicht dazu. Ich fühle mich nur flach wohl. Ballerinas sind mir am liebsten. Am allerliebsten ohne Socken getragen, denn die engen auch ein. Mehr Freiheit geht nicht. Hier habe ich mal geträumt, was so alles getragen werden könnte. Rein hypothetisch. …

Abendgedanken

Nach über 2 1/2 Wochen geht es morgen wieder los. Alles frisch gebügelt, heute nochmals genüsslichst ausgeschlafen, viel gelesen, Musik gehört, joggen gewesen und einfach genossen, dass der Tag mir gehört. Das Blackberry nicht angemacht und angesehen. Das hatte ich mir für den Urlaub vorgenommen und auch gehalten. Hier hatte ich etwas Gutes dazu gelesen und mich  gefragt, warum es mir oft so schwer fällt nicht nur meinen Kopf, auch meine Geräte auszuschalten. Bei denen weiß ich ja, wo sie abzuschalten sind.…

Schwer zu besch…

Schwer zu beschreiben: Einer der hart arbeitendsten Menschen, die ich kenne. Einer der seinen eigenen Stil hat, der Barock-Musik noch mitdirigiert, der einen Weinkeller besitzt, der es auch in die Gastronomie schaffen würde. Einer, der ein großer Genießer ist, wissbegierig, der 600 km fährt, um beim Umzug zu helfen, der immer neue Projekte startet, der Angst vorm Ruhestand hat, auch wenn er das nicht zugeben mag, der immer gut angezogen aus dem Haus geht, der ein großer Unterhalter ist. Von ihm habe ich die Bedeutung guten Essens, guter Kleidung gelernt, dass die Wahl des richtigen Bestecks eine große Rolle spielt…

*

Eines fernen, fernen Tages werde ich mein gesamtes Ikea-Besteck entsorgen und mir antikes Besteck zulegen. Dieses habe ich entdeckt und bin mir sicher, dass es jedes Essen aufwertet. Ein bisschen zu üppig der Preis aber sonst.…

mehr Fähnchen braucht das Land

Zu lange habe ich auf die passende Gelegenheit wie einen Geburtstag gewartet, um endlich mal einen Kuchen mit Fähnchen zu dekorieren. Aber der nächste ist noch zu lange hin, deshalb habe ich mir selbst einen gebacken. Und warum Fähnchen? Weil sie so schön aussehen. Und ich das schon immer mal machen wollte. 2012 wird das Jahr, in dem alle Dinge gemacht werden, die ich schon immer mal machen wollte. Zumindest viele.Die Fähnchen habe ich zum ersten Mal auf diesem Blog gesehen. Und war hin und weg. Die Bilder sind wunderschön, selbst rohes Fleisch sieht schön aus, sie macht mit ihrem…

*

Ich bin für Frühling im Januar. Gleich nachdem Weihnachten und Silvester vorbei sind, braucht kein Mensch mehr Schnee. Außer vielleicht Skifahrer, zu denen ich aber nicht gehöre. Bei mir ist das Frühjahr schon eingezogen. Auch wenn CO2-technisch ein Graus, sie sehen gut aus und das ist alles was gerade zählt.…

Müllentsorgung

Schon drei Monate in der neuen Wohnung und noch immer werden Abfälle in eine Plastiktüte, die an der Küchentür hängt, entsorgt. Kein optimaler Zustand und design-technisch eine Katastrophe. Aber einen Abfalleimer zu finden, der ästhetischen Ansprüchen genügt ist auch nicht so einfach. Ich bin fündig geworden. Dieser soll es sein. Manchmal möchte ich auch meine Gedanken da rein entsorgen. Zum Beispiel heute, wenn sie wieder kreisen und kreisen, wenn sich Sorgen einnisten im Kopf, wenn das Gedankenkarussell keine Ruhe gibt. Morgen wird gejoggt und Yoga gemacht - auf dass im Kopf wieder Stille einzieht.…

immer halbvoll

Ich kämpfe gerade. Mit mir selbst, gegen mich. Soviel vorgenommen, bisher so wenig geschafft. Der Berg ist immer noch viel zu groß, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Mehr Rückschläge als Fortschritte. Keinen cm geht es voran. Da hilft auch kein Espresso mehr.…

*

Noch 4 Tage. Vier Tage länger schlafen, den Tag gestalten, wie ich mag, kleiner Mittagsschlaf, Spaziergänge, Kaffehausbesuche, viel fotografieren und BACKEN. Zum Beispiel Zimtschnecken. Die gehen allerdings so schnell, dass man sie auch mal nach Feierabend backen könnte. SCHNELLE ZIMTSCHNECKEN * eine Rolle fertiger Brötchenbackteig * Zimt * Zucker * Butter * gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen) Einfach den fertigen Brötchenbackteig ausrollen. Die Butter erhitzen mit Zimt und Zucker vermischen und den Teig damit bestreichen. Zusammenrollen und in kleine Scheiben schneiden. Bei 180° für 10 Minuten backen. Mit der Kondensmilch übergiessen... und fertig. Für Menschen mit viel Selbstdisziplin besteht die Möglichkeit, zu…

kleiner Drucker für Listenliebhaber

Hier  habe ich diesen wundervollen Drucker entdeckt. Nicht nur, dass er wunderschön aussieht, für jemanden wie mich, der gerne Listen und Listen und Listen schreibt, einfach perfekt. Dort gibt es mehr Informationen.…

*

Wenn Weihnachten und Neujahr geschafft sind, kann es von mir aus gleich in den Frühling übergehen. Habe heute schon gleich bei den Tulpen zugeschlagen und diese Hosen würden ihr übriges tun. …