von Mildem und Saurem

johannisbeerkuchen - Kopie (2)Frischkäse und Johannisbeeren. Finden sich im Kuchen. Frischkäse alleine ein wenig langweilig und fad. Aber die Säure der Johannisbeere lässt den Rest des Kuchens noch weicher wirken und bildet einen guten Kontrast.

* 1 1/2 Tassen Butter
* 1 Packung Frischkäse
* 3 Tassen Zucker
* 6 Eier
* 1 Teelöffel Vanillezucker
* 3 Tassen Mehl
* 2 Teelöffel Salz

Erst die Butter und den Frischkäse schaumig schlagen, den Zucker und die Eier nach und nach dazugeben. Noch schaumiger schlagen. Vanillezucker und Salz dazu und zum Schluss das Mehl unterrühren.

johannisbeerkuchen - KopieAlles in eine gefettete Backform und die Johannisbeeren obendrauf geben. Bei 180 Grad für 45 Minuten in den Ofen.
Küche aufräumen, Boden putzen und sich dabei neue Kuchenkombinationen ausdenken.
johannisbeerkuchen

6 Comments
  1. WSAKE

    18. August 7:26

    auch bei mir gibts jede woche eine neue kombination und ich hab so eine ahnung was es diesmal werden wir

    danke für ideen und bilder

    • WSAKE

      18. August 7:26

      ein d vergessen, mindestens…

  2. mme ulma

    18. August 10:43

    mehl auf die füße, endlich sagts mal wer 🙂

  3. fRau käthe

    18. August 11:16

    hätt ich nuR johannisse hieR.
    ach wäR das gRad gRoßaRtig.

  4. Micha

    18. August 19:16

    Deine gepuderten Füße…trop chouette!

  5. jenmun

    19. August 10:02

    hmh diese kombination mag ich besonders! sieht das gut aus! (alles!:)
    sarah

Kommentar verfassen