alles sonst so, denken, lesen
Kommentare 2

Wartestellung

gespeichert„Immer ging es darum, etwas bloß nicht zuerst zu tun, immer musste man darauf achten, nichts zu machen, was auf Ablehnung stoßen könnte, weil das viel zu weh tat, deswegen war es so einfach, immer alles zu verneinen und einem Ja aus dem Weg zu gehen, die Frage nach einem Ja gar nicht zu stellen.“

aus: Elisabeth Rank,  Bist du noch wach?

2 Kommentare

  1. der mann meiner freundin wünschte ihr zum geburtstag, dass sie in ihrem neuen lebensjahr viele viele dinge zum ersten mal erleben möge. wow oder?

Kommentar verfassen