alles sonst so, denken
Kommentare 5

wiedervereinigt

_MG_9620_MG_9623Ich bin zu spät dran. Aber das war ich schon damals. Was diese Wiedervereinigung bedeutet oder bedeuten könnte, habe ich erst in Südafrika verstanden. Mein Zimmer dort teilte ich mir mit zwei Südkoreanerinnen, die mir immer wieder sagten, dass es ihnen Hoffnung machen würde, was in unserem Land passiert, für ihr eigenes. Da war der Mauerfall schon fast zehn Jahre her.
Gestern musste ich wieder daran denken. Deutschlandfunk gehört, diese herrlich aus der Zeit gefallen Art des Radio und diese Ungeheuerlichkeit vielleicht wieder ein Stück mehr verstanden, die irgendwie an mir vorübergegangen ist, weil ich keine Berührungspunkte hatte in meinem Leben und einfach zu jung war.
Und immer noch kenne ich zu wenig und weiß zu wenig. Mit diesem Lied im Ohr und der Erinnerung an ein Buch komme ich ihm näher.
Besser spät als nie.

5 Kommentare

  1. Liebe Stephanie

    Unter all den Fotos, die hier so umherschwirren im www, wären deine eine von den wenigen, die ich immer wieder erkennen würde. Weil sie sich aufs Wesentliche konzentrieren, weil man spüren kann, dass du hinsiehst, weil es die Kleinigkeiten sind, die du einfängst und Dinge, die für andere bedeutungslos erscheinen.
    Dieses, mein Sehrsehrsehrgernemögen gilt auch für deine Worte.

    Das wollte ich dir einfach mal sagen. Auch wenn es nicht in den Kontext passt. Manchmal muss man eben ausbrechen. Oh, vielleicht passt es ja doch…

    Hab einen guten Start in die neue Woche und sei ganz lieb gegrüsst,
    Kristina ♡

  2. Anne sagt

    Liebe Stephanie,

    ich würde Dir für das Annähern andere Lektüre wünschen und zutrauen. Ich schätze Dein Blog sehr, mag die Atmosphäre und Deinen Blick auf die Dinge, finde mich in Vielem wieder und dennoch gibt es immer wieder Irritationen, von denen ich glaube, sie resultieren aus der Tatsache, daß ich eben in jenem Osten aufgewachsen bin. Momentan sind meine Gedanken dazu zu ungeordnet und sprengen wohl auch den Rahmen Deiner Kommentarfunktion. Wenn Du magst, gebe ich Dir gern ein paar Lektüreempfehlungen?

    Liebe Grüße,
    Anne

  3. Liebe Anne, schreib mir gerne. Das finde ich spannend. Dieser Ort hier ist rein subjektiv und kann es auch nur sein, denn es sind meine bisherigen Erfahrungen und Berührungspunkte, die natürlich beengt sind, so wie für jeden.
    Freue mich auf Post.

  4. Liebe Kristina, danke. You made my day. Das tat so gut heute zu lesen.
    Hab´ auch eine gute Woche.
    Stephanie

  5. Anne sagt

    Liebe Stephanie, das mache ich gern! Mir geht es ja genauso. 🙂
    Auf bald!
    Anne

Kommentar verfassen