Wolkenkekse

Leicht, nussig, zerbrechlich. Schön anzusehen und nicht zu süß.

So geht es:
1 Tasse Pekannüsse
1 Tasse Mehl
1/4 Tasse Zucker
1 Löffel Zimt
1 Prise Salz
1/2 Tasse Butter
Puderzucker

Die Nüsse zerhacken und zusammen mit Mehl, Zucker, Butter und den Gewürzen vermischen. Den Teig in Frischhaltefolie packen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Ofen auf 175 Grad erhitzen und die ausgestochenen Kekse für 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen und anschließend im Puderzucker baden, wälzen, einsauen.

3 Comments
  1. Schokozwerg

    13. August 23:07

    So eine Wolke möchte ich mir schnappen und auf ihr durch die Woche schweben. Hebst Du mir eine für die nächste Woche auf?

    • stepanini

      14. August 9:32

      Lieber Schokozwerg, sie sind so klein und leicht alle schon in diverse Münder gewandert. Aber ich backe nach…. Eine schöne Woche Dir.

  2. zuhauseundunterwegs

    14. August 8:51

    Schön leicht scheinen sie daherzuschweben:)

Kommentar verfassen