aufgelistet: hätte mir auch mal einer sagen können

IMG_2014

  • Nagellack orange und darüber Nagellack weiß geben genau das Pfirsich, das ich immer wollte, aber nirgends finden konnte
  •  Bye, bye vertrocknetes Basilikum
  • Croissants selbst zu machen ist nicht so einfach
  • immer neue Sachen über das Telefon
  • dass wenn pinterest nicht weiter weiß, es die Bildersuche gibt
  • dass das beste Eis nach München kommt
  • Fussmatten ansehnlich zu machen ist ganz leicht
  • dass es Spiele gibt, die man erst gar nicht anfangen sollte. Schon gar nicht, wenn man eigentlich arbeiten sollte. (bei Nora entdeckt)
  • Flieder riecht nicht nur gut, macht sich auch gut im Zucker.
13 Comments
  1. Christoph

    28. Mai 22:05

    Mein Lieblingseis in München gibt es bei Domori an der Wittelsbacherbrücke. Da schaue ich immer vorbei, wenn ich mal in der Stadt bin.

  2. tine / matimuk

    29. Mai 8:23

    meine lieblingseisdiele in muc ist die mit dem sehr einfallsreichen namen „eiscafé italia“ am roecklplatz.. warst du einmal dort?

    • stepanini

      29. Mai 17:49

      Ja, was ich am Bio-Eis so mag: Das ist so naturbelassenes Eis. Nur Sahne und Zucker. Und echte Früchte. Aber so gut.
      Dein Sonntagspost war so schön. Mail kommt bald. Mit Herrn Frisch, der so gar nicht zu deinen Ausflügsberichten passt.

  3. wsake

    29. Mai 8:57

    interessant diese liste…
    das mit dem nagellack muss probiert werden…

    • stepanini

      29. Mai 17:50

      So logisch eigentlich. Aber da eröffnet sich ja ein neuer Farbkosmos…

      Liebe Grüße von einer, die immer in Deinen Bildern schwelgt

  4. almamyonlinemagazine

    29. Mai 12:08

    ein neues liebbild bei dir (da oben)
    croissants vor jahren einmal genau so selbst gemacht.
    auf einen neuen versuch lass‘ ich’s am wochenende ankommen!
    dem spiel verfallen 🙂

    • stepanini

      29. Mai 12:25

      Du hast Croissants selbstgemach? Verrätst Du wie? Der vierte Versuch ist gescheitert. Das wird nicht blättrig. Nur klumpig.
      Bei Macarons hat es auch ein paar Versuche gebraucht, dann lief es. Aber die Croissants, das Falten – das hat sich mir noch nicht erschlossen.

    • almamyonlinemagazine

      29. Mai 17:25

      gern 🙂
      das rezept liegt allerdings bei meiner Mutter –
      ich schreibe dir, sobald ich es habe !

      macarons als nächstes projekt
      ich habe ziemlichen respekt vor ihnen, den zartfeinen.

    • stepanini

      29. Mai 17:47

      Wer Croissants kann, braucht Macarons nicht zu fürchten. Meine Erfahrung: Eiweiß schon am Tag vorher raus, darf nicht Kühlschrank-kalt sein. Und sieben, sieben, sieben.

    • tine / matimuk

      29. Mai 18:49

      hui..verrätst du mir dein macarons rezept..das habe ich mir schon lange einmal vorgenommen, aber bei der auswahl an rezepten nie gewusst welches..deine probiere ich sofort!

    • almamyonlinemagazine

      30. Mai 15:05

      o ja.
      dein m-rezept hätt ich auch gern.

  5. julie

    29. Mai 19:14

    oh, ich mag solche listen, klick klick. und vielleicht sind diese croissants was für dich? http://missboulette.wordpress.com/2013/04/27/croissants-fur-alle/
    ein schönes foto vom eis. ich entdeckte mal vor jahren leckeres in der schellingstraße mit selbstgemachten hörnchen. und daseis kommt hier aus meiner stadt, nur fehlt die filiale direkt vor ort und die töpfchen sind gar nicht so leicht zu bekommen…

  6. […] in stepaninis liste einen neuen tollen zeiträuber entdeckt – achtung! macht […]

Kommentar verfassen