aufgelistet: lustig, nachdenklich, grantelig

018Manchmal kommt es wie ein riesengroßer Wasserschwall. Das Glück. Endlich der Wunschjob, die Hochzeit, die lang ersehnte Traumwohnung. Und dann gibt es das Glück, das wie eine warme Dusche ist. Lauter kleine Tröpfchen. Nichts Besonderes. Kleine Glücksmomente, die zusammen aber so groß sind, dass sich zeitweise eine Dauerseeligkeit einstellt, die sich wie die schöne Trägheit nach einem langen heißen Bad über einen legt.

Allerhand für ein Wechselbad der Gefühle:

* von der Couch aus fremde Wohnungen bestaunen. Wie diese.
* mich jeden Abend daran erinnern, wie gut ich es habe.
* das Kaffeehausgefühl auch zu Hause. Oder zumindest die Geräuschkulisse.
* ein Gedicht, eine Stimme. Zärtlich.
* herrlichste Versteckspiele
* die Münchner granteln. Und das kann jetzt jeder haben. Harry G.
* Postkarten. Der etwas anderen Art. Und den Blog von Herrn Meyer, der auch Listen pflegt.
* immer, immer wieder.
* ein Kindertest
*
 noch ist Zeit, um Geheimes zu verraten

2 Comments
  1. lykke

    17. Januar 22:06

    mir gefällt deine liste. einiges dabon stand auch auf meiner diese woche. nils frahms musik zum beispiel hat mich gestern durch den abend getragen. der kindertest ist weitergeleitet (manches stimmt sogar wirklich). schöne grüße

  2. tau und tauschön

    18. Januar 11:21

    Nils Frahm, der ist großartig. Vielen Dank fürs teilen.

Kommentar verfassen