bestens vorgesorgt für später

5672644805_755d8a1af4_z“Die beste Vorsorge für das Alter ist, dass man sich nichts entgehen lässt, was Freude macht. Dann wird man später die nötige Müdigkeit haben, und kein Bedauern, dass die Zeit um ist.” Hat Franziska zu Reventlow geschrieben.
Die Worte sofort verinnerlicht und darauf noch einen Eiskaffee getrunken. Man kann nicht früh genug an später denken, heißt es doch.

2 Comments
  1. Erika Heinemann

    30. Juli 10:33

    … hab ich sofort verinnerlicht! merci,
    Erika

  2. Alex

    31. Juli 11:57

    Wie wunderbar dieser Vorsatz!

Kommentar verfassen