lesen
Kommentare 2

Ehrliche Muttergefühle

Ehrlichkeit. Ich mag Ehrlichkeit. Sagen wie es ist, nicht alles in rosa gehüllt, sondern das ganze Farbspektrum, keine verherrlichten Lebensmodelle, sondern die Tatsache, das alles Vor- und Nachteile, gute und schlechte, schöne und nicht so schöne Seiten hat. Deswegen mochte ich dieses Buch von ihr so sehr. Und lustig, lustig ist es auch noch.

2 Kommentare

  1. Danke für deinen Buchtipp! Ich suche gerade nach einem Geschenk für eine werdende Mami – hoffe, das verstreckt sie nicht…!

    Liebe Grüße,
    Ute

  2. Liebe Ute, mich verschrecken eher die heile Welt-Ratgeber. Ich fand es ganz ehrlich geschrieben. Die ganz großen Momenten und das Gefühl, dass es manchmal einfach zu viel ist. Es räumt auf mit den Lügen, dass jedes Kind durchschlafen kann. Ist einfach ehrlich. Und sagt Müttern, dass sie toll sind und okay, so wie sie sind. Mit allen Gefühlslagen und ihren Entscheidungen. Mir hat das gutgetan. Hoffe, der werdenden Mama auch? Liebe Grüße zurück, Stephanie

Kommentar verfassen