Erzähl mir was

“Es haben viele Leute den Mut zu leben, aber weniger ihr Leben zu erzählen”, hat Godard einmal gesagt.

Mir fehlte der Mut, der Antrieb und ja, auch die Kraft. Wo sonst immer so viel und manchmal sogar zu viel Energie war, war auf einmal nichts. Alles andernorts verbraucht.

Gut, dass es neue Anfänge gibt, dass es ein Aufstehen gibt, ein Weitermachen.

Es gibt so viel zu erzählen.

18 Comments
  1. Magarete

    5. Januar 18:06

    Mich erfreut jedes Wort, das ich lesen darf. Jedem (Neu)Anfang wohnt ein Zauber inne.

  2. Anonymous

    5. Januar 18:23

    Wie schön, dass du zurück bist.

  3. kormoranflug

    5. Januar 19:11

    Schönes Ambiente und Bücher ohne Ende.

  4. melanie

    5. Januar 20:05

    Ich freu mich drauf!

  5. Jennie

    6. Januar 7:44

    Ich freu mich sehr wieder von dir zu lesen. Dein Blog hat sehr gefehlt die letzten Monate.

  6. Yvonne

    6. Januar 8:28

    Ach wie schön,daß Du hier wieder schreibst ! Mir haben sie auch sehr gefehlt,Deine Worte….

  7. Anni

    6. Januar 12:04

    Wie schön von dir zu lesen! Und ich kenne das so gut, wenn plötzlich die Kraft nicht mehr ausreicht für das, was so schön ist. Wünsche dir von Herzen gutes Auftanken und Ankommen in allen Neuem.

  8. Clara

    6. Januar 13:22

    So schön, dass du da bist. Das macht mich froh.

  9. Karin EL Fritschi

    6. Januar 13:24

    Schön, dass du wieder da bist.
    Einatmen, ausatmen.

  10. rotkraut

    6. Januar 13:25

    hier also auch – freue mich auf das weitererzählen!!!
    herzliche grüße

  11. heidi

    6. Januar 14:11

    Freu mich auch! Danke fürs Zurückkommen und liebe Grüße,
    Heidi

  12. Jurgita

    6. Januar 14:31

    Schön von dir wieder zu lesen

  13. Suzan

    6. Januar 16:58

    Juchu, da bist Du wieder! Wie wundervoll, Deine Worte wieder zu lesen, die Bilder zu schauen, ich habe Dich wirklich sehr vermisst

  14. indre Zetzsche

    6. Januar 20:45

    Ach, wie schön. Ich freue mich auf deine Erzählungen.

  15. Slo

    6. Januar 21:28

    Möge 2019 ein kraftvolles Jahr werden, ich freue mich aufs Lesen , Slo

  16. Daniela

    7. Januar 12:46

    “Willkommen zuhause!” möchte man zurufen. Was für eine Freude!
    Du hast gefehlt. Schön, dass es hier weiter geht.
    Herzliche Grüße * Daniela

  17. Tanja

    7. Januar 21:28

    Es ist eingentlich komisch willkommen zurück zu schreiben, denn dein Blog ist dein Raum in den du uns hinein lässt. Du bist die Gastgeberin und deshalb sage ich einfach: schön, dass du der Bude wieder Leben einhauchst und uns daran Teil haben lässt.

  18. Sandra

    21. Januar 9:21

    Sehr Schön ich freue mich.
    Sandra

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.