täglich frei

162„Die wirklich wichtige Freiheit erfordert Aufmerksamkeit und Offenheit und Disziplin und Mühe und die Empathie, andere Menschen wirklich ernst zu nehmen und Opfer für sie zu bringen, wieder und wieder auf unendlich verschiedene Weisen, völlig unsexy, Tag für Tag.
Das ist die wahre Freiheit.
Das heißt es, Denken zu lernen.
Die Alternative ist die Gedankenlosigkeit, die Standardeinstellung, die Tretmühle – das ständige Nagen, etwas Unendliches gehabt und verloren zu haben.“

aus: Das hier ist Wasser: Anstiftung zum Denken von David Foster Wallace

3 Comments
  1. zickimicki

    14. März 15:38

    und er (D.F.W.) ist da einfach so ausgestiegen… danke für die Gedanken. Herzlichst Birgit

  2. eni

    14. März 22:25

    ich gehe immer mit einem kopf voller gedanken hier weg.
    und ich mag es.
    deswegen komme ich wohl immer wieder.
    danke dafür!

    liebgruss
    eni,

  3. stepanini

    15. März 14:44

    Liebe Eni, sehr, sehr gerne. Wenn mir das gelingt, dann bin ich glücklich. Hab es gut.

Kommentar verfassen