gut kombiniert

ginger_ale_vodka_gurkeDie Kombination ist nicht die naheliegendste. Aber gerade das macht den Feierabend-Drink so gut. Ginger Ale, Eiswürfel und zwei oder drei Schuss Vodka, Gurkenscheiben dazu. Umrühren. Trinken.
Trinken auf den Sonntagabend, den Tatort, dass der Montag überstanden ist, dass das neue Jahr schon zwei Wochen alt, dass morgen ein neuer Tag ist, dass es noch nicht so spät ist, dass ungewöhnliche Kombinationen manchmal die besten sind, dass noch Gurke da ist…

9 Comments
  1. Julia

    13. Januar 20:54

    Mmmhh, habe erst am Freitag abend einen getrunken, im MC Müller, allerdings mit Ginger Beer statt Ginger Ale, also Munich Mule, sehr lecker, original im Metallbecher! Danke für die schönen Bilder!

    • stepanini

      20. Januar 11:31

      Danke für den MC Müller-Tip. Kannte ich noch nicht. Jetzt entdeckt und bin begeistert.

    • Julia

      21. Januar 11:40

      Wie schön…genieß den Schnee! Eine gute Woche!

  2. Julia

    13. Januar 21:27

    Meiner Meinung nach einer der besten Longdrinks…

  3. Alma

    13. Januar 21:31

    noch nicht probiert –
    aber zum nächsten wochenende sofort!

  4. ti

    14. Januar 16:34

    ich bin dabei!

  5. julie

    14. Januar 20:29

    oh ja, alles mit ginger ale mag ich so gern 🙂

  6. mundart

    28. Januar 22:58

    Ich habe mal in einem Club gesagt:
    Ginger Ale mit Vodka, bitte.
    Fragende Gesichter auf der anderen Seite des Tresens.

    Aber ich teile deine Liebe.

  7. […] in einer Espressotasse vermischen. Wie Snickers. Nur flüssig. * Ginger Ale, Wodka und Gurke. Das hatten wir schon. * Apfelbrei erhitzen und auf Joghurt essen. Heiß und süß trifft auf kalt und […]

Kommentar verfassen