Lass es einfach

2 Comments
  1. karamelo

    19. Februar 9:23

    Ohja, oft viel zu schnell und unbedacht spricht man sie aus, die zwei zustimmenden Buchstaben. Und hängt schon mitten drin, in dem, was man eigentlich gar nicht wollte …

  2. Micha

    19. Februar 13:14

    Jede Entscheidung *für* etwas, bedeutet gleichzeitig eine Entscheidung *gegen* etwas. *Was will ich eigentlich*, *wie hätte ich es gerne* – diese Fragen bleiben. Ein Leben lang.
    Gute Gedanken zu schöner Musik… man gewöhnt sich daran bei dir 🙂

Kommentar verfassen