Vorfreude. Auf Reisen, auf schöne Erlebnisse und aktuell auf eine Bücherlieferung. Ich hatte es schon lange nicht mehr. Diese Lust auf ein Buch. Ein Buch, von dem ich mir erhoffe, dass es mich fesselt, dass es mich um den Schlaf bringt, dass sich dieses nur-noch-eine-Seite-lesen-auch-wenn-ich-so-furchtbar-müde-bin-Gefühl einstellt.

Javier Marias habe ich über das Spanische kennengelernt. Und seine Sprache fesselt mich. Die spanische Sprache ist mittlerweile verschüttet in meinem Gehirn, aber die Liebe für die spanischen Autoren ist geblieben.