maßlos gut

0561In Zeiten des Maßhaltens, der grünen Smoothies und Tofuwürstchen ist es leicht zu vergessen, wer der beste Geschmacksträger ist. Butter nämlich. Butter, Butter, Butter. Oder wie es Wolfram Siebeck als die entscheidende Zutat für Kartoffelpüree beschreibt: Butter bis der Krankenwagen kommt. Für den besten aller Milchreise gilt: Und dann noch ordentlich Sahne hinterherkippen. 
Die Belohnung ist ein sämiger, ganz weicher, sanfter Milchreis.
Vor dem Butterschock bewahren der Krokant und die Orangenhälften.

Michreis mit getränkten Orangen und Kürbiskernkrokant.

* 180 Gramm Milchreis
* 1 Vanilleschote
* 1 Liter Vollmilch
* 100 Gramm Zucker
* 1/2 Liter Sahne
* 150 Gramm Butter

Den Milchreis in einem Topf mit etwas Butter anbraten. Mit der Milch auffüllen und zum Kochen bringen. Das Mark der Vanilleschote herauskratzen und in die Milch-Reis-Mischung geben. Die gesamte Schote auch gleich mitköcheln lassen. Ungefähr 20 Minuten auf dem Herd köcheln lassen. Immer umrühren dabei. Den Zucker zum Schluss hinzugeben.
Gegen Ende die Butter unterrühren und geschlagene Sahne unterheben.

* 150 Gramm Zucker
* 50 Gramm Kürbiskerne

Den Zucker mit 3 Esslöffeln Wasser in einem Topf erhitzen, so lange bis er geschmolzen ist und goldig wird. Das kann dauern. Die Kürbiskerne schnell unterheben und dann die Mischung auf Backpapier verteilen. Das sollte schnell gehen. Trocknen lassen.

* 2 Orangen
* Calvados 
* Vanilleschote

Orangen filetieren und in Calvados, dem ausgekratzen Vanillemark und der Vanilleschote über Nacht ziehen lassen. Als Schicht unter oder zwischen den Milchreis legen. Kürbiskernkrokant obendrauf.
1610907_842221452515697_656976466673381688_n[letztes Photo von Viviana D´Angelo]

2 Comments
  1. seelenruhig

    23. Mai 14:08

    Grins! Ja genau! Ab und zu muss man in solchen Sachen einfach schwelgen!

  2. m1rit

    23. Mai 18:32

    Butter <3 Das muss ich nachmachen!

Kommentar verfassen