Now Reading
Montagsmögen

Montagsmögen

Unbenannt-1Jeden Montag: Zwei, die ich mag. Dieses Selbstportrait. Von Gabriela Herman. Weil es fröhlich ist, weil das beste Gefühl von allen drin steckt. Das “ist-mir-doch-gerade-egal-ich-mache-das-jetzt”, aber nicht verkrampft, sondern mit der nötigen Leichtigkeit. Ich war sofort verliebt. Ebenso wie in dieses von Max Snow. Ob hinter das Gesicht schauen, auf den Busen sehen bedeuten muss – darüber kann man sich streiten. Trotzdem tolles Bild.
Sofortige Liebe war auch dieses Lied. Und noch einmal mehr wegen des Titels:  “I know it’s pathetic but that was the greatest night of my life”.

View Comment (1)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll To Top