Now Reading
neu kombiniert

neu kombiniert

fenchel_kokosnuss_tarte - KopieNoch eines von hier. Das Schöne an vegetarischen oder veganen Rezepten ist für mich, dass ich Lebensmittel und Kombinationen entdecke, die ich sonst nie im Repertoire hätte. Sie fordern mich auf das zu tun, was ich im Leben sonst auch mag: Andere Wege gehen, Neues auszuprobieren.
Fenchel und Kokosnuss, Kicherbsenmehl und Ghee. Wird ausprobiert.

Für den Teig:
1/2 Tasse Kichererbsenmehl
1/3 Tasse Mandelmehl
2 Teelöffel Stärke
1/2 Teelöffel Salz
3 Teelöffel Ghee
3 Teelöffel eiskaltes Wasser

Für die Füllung:
1/2 Tasse Kokosnussmilch
2 Eier
1/2 Teelöffel Muskatnuss
Rosmarien
1 Prise Salz
1 Fenchel

Für die Füllung das Mehl, die Stärke und das Salz vermischen. Ghee und das eiskalte Wasser hinzugeben, kneten und den Teig anschließend in einer Folie für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
Die Kokosnussmilch, die Eier, Muskat, Salz und Pfeffer, Rosmarin schaumig schlagen. Den Fenchel in feine Streifen schneiden. Die Füllung auf den ausgelegten Tarteboden geben und mit dem Fenchel belegen. Für eine halbe Stunde bei 190 Grad in den Ofen.

Genießen. Und dabei darüber nachdenken, was noch alles ausprobiert werden könnte und schon einmal anfangen Rezepte mit Kicherbsenmehl zu googeln.

View Comments (3)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll To Top