uneitel

IMG_1437„“… denn von Anfang an war da kein Druck, weil ich ja wusste, da ist schon jemand in seinem Leben. Und dann muss man sich nichts beweisen und sich auch nicht benehmen, da kann man einfach sein, wie man ist, weil man nicht mehr ganz so viel Eindruck schinden will wie sonst.“

„…Ich glaube, ich muss jetzt immer sagen, dass ich vergeben bin, weil die Menschen dann ehrlicher sind, ich bin jedenfalls ehrlicher, wenn ich weiß, da kann und darf nichts passieren, man lässt dann so ein komisches Bild los, das man von sich zeigen will, und alles ist viel einfacher, weil die Fronten geklärt sind.“

aus: Elisabeth Rank, Bist du noch wach?

5 Comments
  1. Ragni

    3. Mai 11:18

    So schöne, wahre Worte, die Einen zum Nachdenken bringen. Danke, dass Du so viel Schönes und Anregendes teilst.

  2. ulma

    3. Mai 12:24

    !
    zum glück ist es so.
    liebe grüße °ulma

  3. matimuk

    3. Mai 14:39

  4. Alma

    3. Mai 15:20

    🙂

  5. fRau käthe

    4. Mai 9:21

    einfach sein …. !!
    wie wahR.

Kommentar verfassen