IMG_1312Heute bitte ein bisschen davon.

„Ich bin es gewohnt, dass Künstler und Schriftsteller sind ständig hinterfragen; Selbsthass, Zweifel und mentale Blockaden gehören dazu. Sportler dagegen verziehen vielleicht das Gesicht, wenn ihre Muskeln schmerzen, aber gewöhnlich bringen sie ihre Kämpfe nicht zur Sprache. Wir respektieren sie, weil sie sich zusammenreißen. Sie machen einfach weiter.“

aus: Bahnen ziehen