blogverliebt: local milk

moegen - KopieÜber pinterest lässt sich sagen was man will. Ich mag es. Zwischendrin in Bildern baden und mir Ideen holen. Suche ich ein neues Rezept oder frage mich, was ich aus den leicht angedatschten Zuchini im Kühlschrank wohl so alles machen könnte, ist pinterest meine erste Anlaufstelle. Hunderte von Bildvorschlägen und dann entscheidet die Optik.
Eine, die sich auf Optik besser versteht als jeder andere ist Beth Kirby. Sie postet jeden Tag eine Flut an neuen Bildern, die alle von einer unglaublichen Ästhetik zeugen. Egal ob Essen, Küchen, Natur, Wohnngen. Alles. Über 71.000 Bilder. Und auch ihr Blog mit ihren eigenen Fotografien trägt diesen schönen Hauch von Melancholie, einem tiefen Sinn für Schönheit und Ästhetik, dem richtigen Auge und einer nötigen Demut von der kleinen Alltagsdingen.

Alles von Beth Kirby: 123

6 Comments
  1. mme ulma

    30. August 19:03

    so schön.

  2. dasmaedchenmitdenlocken

    30. August 19:04

    Ohja, wirklich. Zum drin versinken. Zum schwelgen.

  3. fRau käthe

    30. August 20:53

    ich mag ihR auge sehR.
    hab sie abonnieRt …. hehe.

  4. Neumann0va

    30. August 22:05

    ich kannte pinterest bis heute nicht. ist das schlimm? jedoch, ich mag es! danke dafür.

  5. tina

    31. August 4:32

    bei pinterest stoebere ich auch ganz gerne, aber von pinnwaenden mit 71.000 bildern fuehle ich mich ehrlichgesagt erschlagen…

    • stepanini

      31. August 22:21

      Du musst ja auch nicht alle auf einmal ansehen.

Kommentar verfassen