Chipsradieschen

5 Comments
  1. jenmun

    25. Oktober 11:51

    hmmmh und grade überlegte ich mich noch wie ich die (hier) extrem scharfen radieschen anderweiteig verköstigen könnte..danke!

  2. stepanini

    25. Oktober 18:40

    Wenn sie aus dem Ofen kommen, sind sie gar nicht mehr scharf. Ich hatte das vor zwei Jahren in New York gegessen und mal nachgekocht. Der Geschmack ist wirklich ein vollkommen anderer. Aber wenn man sich drauf einlässt, wunderbar.
    http://stepanini.wordpress.com/2012/07/07/neue-perspektive/

  3. dasmaedchenmitdenlocken

    25. Oktober 23:27

    Ich finde es toll, wie du aus allem Chips machst! Wirklich gut.

  4. Annette [blick7]

    27. Oktober 11:15

    Ui! Das klingt köstlich! Wär ich selbst nie drauf gekommen – wird aber mit Sicherheit ausprobiert! LG, Annette

  5. […] Und hier findest du ein gutes Rezept für Radieschenchips: Radieschen Chips Rezept […]

Kommentar verfassen