alles sonst so, reisen
Kommentare 8

das Marais in München

marais_muenchen - Kopie - KopieEs gibt Cafes, die sind genau so, wie ich sie machen würde, wenn ich dann doch mal selbst eines eröffnen sollte. Marais ist so eines.  Die Süddeutsche nannte es, einen Ort, zu schön, um wahr zu sein. Benannt ist es nach einem der schönsten Pariser Stadtviertel, das Inventar stammt den 20er Jahren und wurde von einem ehemaligen Textil-Warenhaus übernommen. Der Kuchen ist sensationell, der Kaffee sehr gut und dazwischen lässt sich zwischen Antiquitäten, Möbel, Schmuck und Kindersachen stöbern.

marais_muenchen - Kopie

Marais
Parkstrasse 2
80339 München

Dienstag bis Samstag   8.00 – 20.00
Sonntag 10.00 – 18.00

marais_muenchen

8 Kommentare

  1. t sagt

    sollte ich wieder nach muc zurück kehren, machen wir dann ein café oder so etwas auf, stepanini?

  2. Mir gefällt die wunderschöne Vitrinenwand besonders! Ich erahne echte Schätze darin.

  3. Gerne. Gegenüber hat auch ein Abendcafe aufgemacht. War ich noch nicht – habe ich aber vor.

  4. Da gibt es ganz viel. Schmuck, Kosmetik – alles mögliche. Aber der Kuchen. Der Kuchen ist soooo gut.

  5. Das machen wir.
    Und ein Papierlabel möchte ich. Und Bücher herausgeben, außerdem noch mehr reisen. Schau´n wir mal.

  6. Werde ich mir merken, bis ich das nächste Mal in München weile.

  7. wahre schätze verbergen sich im vintrinentraum!

Kommentar verfassen