Alle Artikel mit dem Schlagwort: featured

übers Küssen

Ich wohne in München und wo der Preusse sich die Hand gibt, der Hipster lustige Hand-zur-Faust-formen-Abschlagen-Akrobatik vollzieht, wird in München geküsst zur Begrüßung. Eins links, eins rechts. Ich mag das nicht. Mochte ich noch nie. Bussi-Bussi-Gesellschaft. Aber ich mag Bisous. Französisch weich dahingehaucht das Wort und zart-knusprig das zugehörige Gebäck. Ein Willkommensgruß, wie man ihn sich schöner nicht wünschen könnte. Begrüßungsküsschen [nach einem Rezept aus „Meine französische Küche„] * 2 Eiweiß * ein paar Tropfen des Safts einer Zitrone * 100 Gramm Zucker * 100 Gramm weiche Butter * Haselnusskrokant Den Backofen auf 80 Grad einheizen. Einen Esslöffel Zucker in das Eiweiß mischen, kurz ruhen lassen dann alles steif schlagen. Gegen Ende den Zitronensaft und den restlichen Zucker hinzugeben, bis eine glänzende, feste Masse entstanden ist. In einen Spritzbeutel füllen. Auf Backpapier Küsschen spritzen und für 1 1/2 Stunden in den Ofen. Danach die Ofentür öffnen und noch eine halbe Stunde bei abgeschaltetem Ofen auskühlen lassen. Die Küsschen sind zart und  vertragen große Temperaturschwankungen nicht. Die Butter aufschlagen, cremig und mit Krokant verrühren. Fleißige, strebhafte …

Spargel, Erdbeeren, Salat und Pinienkerne

Solange es noch geht. Sich die letzten schnappen: Die Erdbeeren und den Spargel. Das-Beste-vom-Sommer-Salat Entdeckt bei Joanna *500 Gramm grünen Spargel *500 Gramm Erdbeeren *eine Handvoll Pinienkerne *frisch gepresster Saft einer halben Orange *4 Esslöffel weißer Balsamicoessig *6-8 Esslöffel Olivenöl *Meersalz und Orangenpfeffer Den Spragel schälen, dritteln und kurz mit etwas Öl anbraten. Die Erdbeeren kleinschneiden.Die Pinienkerne anrösten. Alle Zutaten für das Dressing gut vermischen und unter den Spargel, die Erdbeeren heben und mit Pinienkernen bestreuen. Esst, so lange Ihr noch könnt.