toll_2 - Kopie (3)“Die Welt ist voll von Sachen, und es ist wirklich nötig, dass sie jemand findet.”  Da hat This is Jane Wayne wirklich Recht.
Was ich kürzlich so gefunden habe.

  • Kunst erleben: Die Pasta-Sauna findet in München noch zwei Mal statt. Alles, was Marije Vogelzang sonst noch so macht, ist übrigens auch spannend. Oder in Frankfurt. Ganz anders. Aber auch so spannend.
  • das neue heimatzine ist da. Über Geheimnisse. Und am Samstag ist Release. Und dieses Magazin ist großartig, die Macher auch, überhaupt alles. Mit Liebe gemacht und Sorgfalt, großem Talent und dieser Kraft, die diejenigen haben, die eben einfach mal machen. Und sogar gänsehautmachend singen können sie.
  • ein Video über das Machen und die Freude am Tun
  • der Restauranttag. Vielfalt, sage ich nur. Vielfalt in Magazinen, Menschen, im Netz und so auch im Essen gehen. Das macht die Welt reicher.
  • ein für mich neuer und so ästhetisch feiner Blog über Indre entdeckt. Indre, von der seit ich sie noch ein wenig mehr in echt kenne, noch begeisterter bin. Falls überhaupt möglich.
  • dieser Käsekuchen, der muss probiert werden und bis dahin schaue ich mir einmal am Tag das Bild an, lasse das Wasser im Mund zusammenlaufen und habe etwas, worauf ich mich freuen kann
  • ein fröhliches Lied und Video und gleich danach ein so schönes melancholisches, weil Gefühlswechselbäder großartig sind
  • neue Orte fürs Bilderbäder nehmen entdeckt wie hier oder dort
  • ein guter Artikel, der das tägliche Tun reflektiert und in Frage stellen lässt. Immer gut.
  • Zum Bite Club gehen, weil es sich einfach so nach Sommer anfühlt und da ist es ganz egal wie kalt, ungemütlich und nieselregnerisch es draußen ist.
  • eine Diskussionsrunde, über ein Thema, das noch nicht ausdiskutiert ist.
  • ein Interview, mit einer, der ich mag.
  • ein Magazin, ein schönes. Aber noch schöner die Beschreibung: “… about people who spend more time doing than talking.”