Now Reading
Montagsmögen

Montagsmögen

montagsmoegenJeden Montag: Zwei, die ich mag. Dieses Zitat von Hemingway. Wobei ich zwischen dem Mögen dieses Satzes und dem danach Leben einen Unterschied mache. Letzteres fällt mir schwer. Ob schreibend oder sprechend, welche Ausdrucksform und welchen Weg, es am Ende nimmt – das ist nebensächlich. Das Hinsehen, dass dem vorangeht, ist das Wichtige. Ich mag es nicht immer. Schaue manchmal bewusst weg, winde mich oder vermeide. Betäuben könnte man auch sagen, wenn ich ehrlich wäre. Aber es ist der Weg und alleine das zählt.
Und wer genau hinsieht, der darf auch angetan von ganz irdischen Dingen. Dieser grauen Wildlederhandtasche beispielsweise. Bei der fällt das Wegsehen schwer. Die mag ich auch.
Ebenso wie ein Lied und noch eines, beide so schön ist, dass es weh tut.

View Comment (1)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll To Top