Now Reading
Sommererbsensomosaessen

Sommererbsensomosaessen

erbsen_samosas - KopieSomasos. Schon alleine der Name. Sommersamosas. Im Original eher schwer und stark gewürzt, ist die Juli-Variante ganz leicht. Dann auch noch mit meinem Lieblingsgemüse Erbsen und auch noch gesund. Das Reispapier von den Frühlingsrollen kam zum Einsatz.
* 1 Zwiebel
* 1/2 Knoblauchknolle
* 1 Teelöffel Ingwer, kleingehackt
* 3/4 Teelöffel Salz
* 1/2 Tasse Cashews
* 1/4 Tasse Kokosnussflocken
* 3 kleine Karotten
* 1 1/2 Tassen Erbsen
* 1 Tasse Kichererbsen
* 2 Tassen Babyspinat
* Pfeffer, Cayenne, Curry-Gewürz, Masala
* Reispapier

Die Cashews golden rösten. Kokosnussflocken dazugeben. Knoblauch und Zwiebeln anbraten, die Karotten, Erbsen und Kichererbsen dazugeben. Gut würzen. Das Reispapier einweichen und je einen Esslöffel der Erbsenmischung taschenförmig falten. Ich habe das nicht so genau genommen, aber hier gibt es eine professionelle Anleitung.
erbsen_samosasDie Taschen mit Öl bestreichen und in den Ofen. Das Reispapier wird sehr knusprig. Perfekter Snack.
Dazu ein Minzchutney. Das am nächsten Tag mit Couscous schmeckt.

minz_chutney - Kopie
* 2 Tassen Minzblätter
* 1 Knoblauchzehe
* 1 Teelöffel zerkleinerter Ingwer
* 2-3 Datteln
* 1/4 Tasse Zitronensaft
* 2 Teelöffel Olivenöl
* Chili und Cayenne Pfeffer

Alles im Mixer vermischen bis eine cremige Paste entsteht. Falls zu sauer noch mehr Datteln hinzugeben. Die Samosas im Sommer genießen. Eines und noch eines und noch ein allerletztes, gedippt in die süß-saure Minze. Somasafamos.

minz_chutney

View Comments (5)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll To Top