zwei Birnen

birngenÜbrig geblieben, vergessen in der Obstschale.
Zwei kleine Portionen. Sie machen sich bestens als Galette. 1 Tasse Mehl mit 1/2 Teelöffel Zucker, einer Prise Salz und sechs Teelöffeln kalter Butter und etwas eiskaltem Wasser zu einem Teig kneten. Eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Ausrollen. Mit Birne belegen, etwas Butter und Muscovado-Zucker bestreuen. Bei 180 Grad für zwanzig Minuten in den Ofen.

birngen - KopieEs wird nichts übrig bleiben.

3 Comments
  1. tau und tauschön

    3. März 22:15

    Mhhhh.
    !

  2. gut | stepanini

    4. März 18:29

    […] Sie waren wirklich sehr gut. […]

  3. Alma

    7. März 14:43

    köstlichst!

Kommentar verfassen